Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Causavitalis, Inh.Simone Piorek und den Verbrauchern (im folgenden Kunden genannt). Die AGB betreffen die Nutzung der Website www.causavitalis.com sowie alle zu dieser Domain gehörigen Subdomains. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die mit Causavitalis in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihre gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragsschluss

Die Angebote von www.causatitalis.com im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Causavitalis-Shop Ware zu bestellen.

Durch die Bestellung der gewünschten Ware im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Causavitalis ist berechtigt, dieses Angebot unter Zusendung der Ware anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Zusendung der Ware.

3. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse-Überweisung auf unser Konto oder per Paypal. Die Bezahlung per Nachnahme ist nicht möglich. Causavitalis behält sich das Recht vor ggf. manche Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.

Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch durch Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten wäre.

4. Lieferung

Die Lieferung erfolgt gegen die bei der Internetbestellung angegebenen Versandkosten. Für Auslandslieferungen wird, soweit nichts anderes angegeben ist, der Preis für den Versand gesondert nach Gewicht berechnet, wenn das Gewicht 2000 g übersteigt. Wenn der Kunde eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten zu tragen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Causavitalis. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Causavitalis nicht zulässig.

6. Preise

Der jeweilige angegebene Preis für die Waren versteht sich als Endpreis inkl. der Umsatzsteuer in Höhe von 19%. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosen.

Mit der Aktualisierung im Internet werden alle früheren von Causavitalis angegebenen Preise ungültig. Maßgeblich für die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt des Angebots.

7. Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

Causavitalis trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Die Ware wird versiegelt geliefert, d.h. Dosen sind mittels Klebestreifen und Standbodenbeutel durch Heissprägeversiegelung verschlossen. Bitte prüfen Sie die Ware nach Erhalt auf Unversehrtheit.

Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Verkäufer die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Ersatzlieferung erfolgen soll.

8. Haftungsklausel

Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden, wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägen und auf die der Kunde vertrauen darf.

© Causavitalis 2019-2020