Causavitalis Haarelixier-Konzentrat zur Herstellung eines Tonikums

Bei der Entwicklung unseres Pulverkonzentrats haben wir nach einer praktikablen Lösung gesucht, die unseren hohen Ansprüchen vollständig auf Konservierungsstoffe verzichten zu können, und gleichzeitig ein langes Mindesthaltbarkeitsdatum zu gewährleisten, gerecht wird.

Die Lösung ist ein wasserlösliches Pulver, welches feinste Mikrobestandteile, fermentierte und hoch-konzentrierte Pflanzen- und Mineralbestandteile enthält. Es handelt sich um ein 100 % naturbelassenes  Produkt aus überwiegend kontrolliertem biologischem Anbau ohne künstliche Farb- Duft- und Konservierungsstoffe, frei von Tensiden, Alkohol, Parabenen und Palmölen.

Das Pulver ist tierversuchsfrei und vegan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kombination ist durch den Synergieeffekt der einzelnen Inhaltsstoffe sind so aufeinander abgestimmt, so dass sie sich gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen und für Kopfhaut und Haar optimale Pflegeeigenschaften besitzen.

Die Rezeptur ist so konzipiert, dass sie für alle Haarfarben und -typen geeignet ist.

Wir empfehlen das Haarelixier mit dem 'Causavitalis 12  Vitalstoffe für gesundes Haar`zur innerlichen Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel zu kombinieren.

Das Mikrokonzentratpulver ist 2 Jahre haltbar und wird bedarfsgerecht erst vor Verbrauch mit wahlweise

warmen oder kalten Wasser angemischt..

Damit bestimmen Sie ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen, wieviel Sie wann verbrauchen wollen. Das Pulver ist überall ganz einfach anzuwenden, besonders praktisch auch auf Reisen.

Sie brauchen lediglich etwas reines Wasser.

Wir verwenden reines Leitungswasser, es ist aber natürlich auch möglich, das Pulver mit gefilterten, destillierten oder einem stillen Mineralwasser Ihrer Wahl anzumischen.

 

75 g Causavitalis Haarelixier-Konzentrat sind sehr ergiebig und ausreichend zur Herstellung von ca. 5500 ml Tonikum (bei 2 Messlöffeln pro Anwendung)

Die Dosiermenge richtet sich nach Ihrer Haardicke und Struktur. Pro Anwendung werden nur ca. 0,2 g Pulverkonzentrat benötigt. Für eine Haarwäsche benötigen Sie ca. 2 g (entspricht ca. 1/2 Teelöffel)

Als Tonikum kann das Pulverkonzentrat auf feuchtem und trockenem Haar angewendet werden. Es ist für Kopfhaut- und Bartpflege geeignet.

Das Haar braucht etwas Umgewöhnungszeit bevor es sich auf das naturbelassene Haarelixiers eingestellt hat. Wenn Sie Ihr Haar bisher chemisch und mit silikonhaltigen Pflegeprodukten behandelt haben, braucht es eine gewisse Zeit bis sämtliche Rückstände aus dem Haar entfernt sind.

Eigenschaften:

Causavitalis Haarelixier hat einen neutralen PH-Wert von 7,0 und kann als Ergänzung zur Haarwäsche angewendet werden.

 

Empfohlene Anwendung:

Als Tonikum 1 bis 2 mal täglich saft in die Kopfhaut einmassieren, nicht ausspülen.

Das Haarelixier ist als Haartonikum auf feuchtem und trockenem Haar anwendbar.

Es wird als Pulverkonzentrat in einer Dose mit beigefügtem 0,1 g Messlöffel geliefert. Zusätzlich erhalten Sie eine 15 ml Flasche mit Dosierspitze. Geben Sie 1-2 Messlöffel Konzentratpulver in die Flasche und füllen Sie 15 ml reines Wasser hinzu - schütteln Sie die Flasche ca. 10 mal kräftig so dass sich das Pulverkonznetrat auflöst-  nun ist das Haarelixier anwendungsbereit und sollte sofort verbraucht werden. 

1 glatt gestrichener Messlöffel ist für feines, glattes und normal dickes Haar berechnet. Wenn Sie dickes, lockiges oder brüchiges bzw. sehr trockenes Haar haben, können Sie mit 2 Messlöffeln  bessere Ergebnisse haben. Experimentieren Sie die ersten Tage ein wenig, bis Sie die für Sie geeignete Dosiermenge gefunden haben. Wenn sich Ihr Haar „griffig“ aber nicht strähnig anfühlt, haben Sie die richtige Dosierung. Nach Bedarf können Sie einige Tropfen Öl Ihrer Wahl hinzufügen (bitte kein ätherisches Öl verwenden!)

Die 15 ml Flasche ist für eine Anwendung gedacht.

Sie sollten also nicht zu sparsam sein und pro Anwendung eine Flasche verbrauchen, sanft in die Kopfhaut einmassieren und bis in die Haarspitzen verteilen.

Empfohlene Dauer der Anwendung:

1 bis 2 mal täglich, mindestens 3-6 Monate lang; zur dauerhaften Anwendung empfohlen

 

Anwendung und Haarpflegetipps:

Das Haarelixier ist als Haartonikum auf feuchtem und trockenem Haar anwendbar.

Es wird als Pulverkonzentrat in einer Dose mit beigefügtem 0,1 g Messlöffel geliefert. Zusätzlich erhalten Sie eine 15 ml Flasche mit Dosierspitze. Geben Sie 1-2 Messlöffel Konzentratpulver in die Flasche und füllen Sie 15 ml reines Wasser hinzu - schütteln Sie die Flasche ca. 10 mal kräftig so dass sich das Pulverkonznetrat auflöst-  nun ist das Haarelixier anwendungsbereit und sollte sofort verbraucht werden. 

1-2 glatt gestrichene Messlöffel sind für feines, glattes und normal dickes Haar berechnet. Wenn Sie dickes, lockiges oder brüchiges bzw. sehr trockenes Haar haben, können Sie mit 2-3 Messlöffeln und ein paar Tropfen zugefügtem Öl Ihrer Wahl noch bessere Ergebnisse haben. Geeignet sind z.B. Jojobaöl, Olivenöl oder Arganöl (bitte kein ätherisches Öl verwenden!) Experimentieren Sie die ersten Tage ein wenig, bis Sie die für Sie geeignete Dosiermenge gefunden haben. Wenn sich Ihr Haar „griffig“ aber nicht strähnig anfühlt, haben Sie die richtige Dosierung.

Die 15 ml Flasche ist für eine Anwendung gedacht.

Sie sollten also nicht zu sparsam sein und pro Anwendung eine Flasche verbrauchen, sanft in die Kopfhaut einmassieren und bis in die Haarspitzen verteilen.

Wichtig: Der Messlöffel sollte immer trocken sein, bevor er in die Dose zurückgelegt wird.

Besser bewahren Sie ihn separat auf.

Wird die Dose gut verschlossen an einem trockenen Ort aufbewahrt, kann die Mindesthaltbarkeit von 2 Jahren gewährleistet werden.

Nach jedem Gebrauch sollte die Auftragsflasche gründlich mit heissem Wasser gereinigt werden um Keimbildung zu vermeiden.

Idealerweise sollten während der Behandlung mit Causavitals Haarelixier keine chemischen Haarpflegemittel wie Shampoos, Spülungen, Conditioner, Haarsprays, Schütthaar, Trocken-shampoo, Haarfarben usw. angewendet werden.

Extratipps:

Rezept zur Herstellung von einem  DIY "Ersatz-Shampoo"

Sie können das Haarelixierpulver auch als Haarwaschmittel benutzen. Um die Übergangs-phase zu erleichtern- wenn Sie bisher immer Ihre Haare chemisch gewaschen haben-

können Sie Ihr herkömmliches Shampoo um die Viertelmenge reduzieren und einen halben Teelöffel Pulverkonzentrat hinzufügen und mit etwas Wasser vermischen. Dieses Gemisch auf dem Haar auftragen, wie gewohnt einmassieren und auswaschen. (Bitte beachten Sie die Warnhinweise

am Ende der Seite)

Eine weitere Empfehlung wäre ½ TL Pulver-konzentrat und 1 Tl Honig. Geben Sie das Pulver in eine Schale  und lösen es in einem EL Wasser auf. Geben Sie den Honig dazu und vermischen Sie es zu einem Brei. Das Gemisch gleichmäßig einmassieren und bis zu 20 Minuten einwirken lassen. Gut mit lauwarmen Wasser ausspülen. Diese Anwendung  wird empfohlen, wenn Sie Ihr Haar färben.

 

Wenn Sie schon eine Weile "No Poo" Erfahrung haben (oder Veganer sind) können Sie statt dem Eigelb einen ganzen TL Pulverkonzentrat in 100 ml Wasser auflösen, in eine Auftagasflasche füllen und gleichmäßig auftragen. Nach der Wäsche empfehlen wir noch eine „Rinse" mit 2-3 Messlöffeln Pulver auf 15 ml Wasser. Diese Rinse verbleibt im Haar und wird nicht ausgespült. Sie macht die Haare gut kämmbar. Nun können Sie Ihre Haare wie gewohnt föhnen oder lufttrocknen.

​Haare kämmen und bürsten

Es wird häufig empfohlen die Kopfhaut täglich mit 100 Bürstenstrichen kräftig zu massieren, um damit die Durchblutung der Kopfhaut zu fördern. Manche empfehlen sogar das "nadeln" mit einem Dermaroller wie er in der Kosmetik angewendet wird. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass starke mechanische Anwendungen eine zu große Beanspruchung für das Haar ist, und somit insbesondere bei feinen Haaren Haarbruch fördern kann.

 

 

 

 

Daher empfehlen wir nur eine sanfte Kopfhaut-massage mit den Fingerspitzen. Zusätzlich hat die Handmassage den Vorteil, dass Ihre Fingernägel durch das Haarelixier gekräftigt werden können. Wir empfehlen feuchtes Haar immer nur vorsichtig mit einem grobzinkigen Kamm und den Fingern zu kämmen. Die Kopfhaut bitte immer nur sanft berühren, niemals kräftig rubbeln! Wenn Sie von Haarausfall betroffen sind, gilt dies ganz besonders. Später, wenn sich die Kopfhaut beruhigt hat, und der Haarausfall gestoppt wurde, können Sie Ihre (trockenen) Haare täglich mit einer Bürste Ihrer Wahl kämmen, z.B. mit einer Holzbürste. Lassen Sie sich hierbei von Ihrer Haarstruktur leiten. Nicht jede Bürste ist für jedes Haar geeignet, welche Ihre individuelle Lieblingsbürste ist, können nur Sie selbst herausfinden.


Haarbürsten und Kämme mit

großem Reihenabstand aus natürlichen Materialien  sind bei Haarausfall besonders  zu empfehlen

blonde Teen

Causavitalis

Haarelixier

ist für alle

Haarfarben

und Haartypen einschließlich Bartpflege geeignet.

Je nach Haarlänge

können Sie die Dosierung

ganz an Ihre persönlichen Bedürfnisse

anpassen

 

Causavitalis Haarelixier ist ein reines Naturprodukt und daher setzen sich auch einige Partikel des Pulver-konzetrates an Haarbürsten und Kämmen sowie auch etwas an den Fingernägeln nach der Kopfhautmassage ab. Wir empfehlen deshalb, die Nägel nach der Massage mit einer Handbürste zu reinigen. Bürsten und Haarkämme sollten einmal wöchentlich mit einer milden Seifenlauge.gereinigt werden.

Haargummis, Zopfhalter & Co

Verwenden Sie keine Haarklammern, Duttkissen mit rauer Oberfläche, straffe Gummis, Haarklemmen, Clips usw.. Wenn Sie längere Haare nicht offen tragen möchten, dann empfiehlt sich, die Haare mit weichen

Samtgummis und Haarbändern, Stofftüchern usw. in Form zu bringen. Bitte üben Sie so wenig Druck wie möglich auf Haar und Kopfhaut aus.

​​

Beschreibung der Inhaltsstoffe:

Polygogonum multiflorum Wurzelextrakt:

(INCI Bezeichnung: Polygonum multiflorum root Extract)

Polygogonum multiflorum ist eine in China beheimatete Pflanze. Dort wird sie als He Shou Wu, von einigen auch als "Fo-Ti" bezeichnet. Verwendet wird die Wurzel, die kurz nach der Ernte geschnitten wird. Wir haben ein hochkonzentriertes Extrakt mit mikrofeiner Partikelgröße gewählt, die tief in die Kopfhaut eindringt und restlos aufgesogen wird wie von einem Schwamm. Wir achten auf höchste Qualität und Reinheit und verwenden nur Polygogonum multiflorum von einem nachweisbar zertifizierten Betrieb aus kontrolliert biologischem Anbau

Eclipta Alba Konzentrat

(INCI Bezeichnung: Eclipta Prostratra leaf Powder)

Eclipta Alba ist eine in Indien beheimatete Pflanze und wird auch als Feenkraut oder Bhringraj bezeichnet. Sie zählt wie Polygonum Multiflorum zu unseren Favoriten in der Haarpflege.

Die Pflanze gilt in Indien als das wichtigste Kraut für Haare und Haut. Sie wird von den Hindus als "König(in) des Haares" bezeichnet. Wir bestellen Eclipta Alba direkt beim Hersteller unseres Vertrauens in Indien und achten auch hier auf einen biozertifizierten Betrieb und höchste Reinheit, die wir in unserem Labor in Deutschland regelmäßig bestätigen lassen.

Reisferment

(INCI Bezeichnung: Hydrolyzed Rice Protein)

Wir verwenden braunen Reis (oryza latifolia) der aus kontrolliertem Anbau stammt.

Der Reis wird zuerst einem aufwändigen Fermen-tationsprozess unterzogen. Die Asiaten wissen schon sehr lange die Eigenschaften fermentierten Reises zu schätzen. Die Region Huangluo in China ist der beste Beweis, dort wird aus Tradition seit Jahrhunderten fermentiertes Reiswasser für die Haarpflege verwendet. Reisferment verringert die Oberflächen-reibung, wirkt antistatisch und verbessert die Elastizität der Haare wodurch das Kämmen der Haare sehr erleichtert wird.

Bockshornkleesamen

(INCI Bezeichnung: Trigonella Foenum Graecum Seed Extract) Wir verwenden Bockshornklee mikrofein vermahlen, damit er seine hautpflegenden Eigenschaften auf der Kopfhaut entfalten kann. Bockshornklee ist auch in in unserem Nahrungsergänzungsmittel für gesundes Haar zur innerlichen Anwendung enthalten. Es wird schon viele Jahre in der Naturmedizin als natürliches Haarpflegemittel von innen und aussen verwendet.

Mineralerde

(INCI Bezeichnung: Loess)

Mineralerde besteht aus Silikaten, Feldspat, Dolomit und hat einen hohen Anteil an Spurenelementen und Mineralien wie Bor, Chrom, Eisen, Fluor, Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Selen, Kieselsäure und Zink. Kieselsäure gilt als Trägermineral, so dass die meisten Bestandteile an die Kieselsäure gebunden sind. Die mikrofein gemahlene Erde macht das Haar „griffig“ und verhindert schnelles Nachfetten. Sie bindet überschüssigen Talg der Kopf-haut und öffnet verstopfte und verhornte Talgdrüsen. Damit kann zusätzlich der Schuppenbildung auf natürliche Weise entgegengewirkt werden.

Spirulina

(INCI Bezeichnung: Spirulina Platensis Powder)

Spirulina hat einen hohen PH-Wert von 9,0 -11 was für unser Produkt sehr vorteilhaft ist. Spirulinaalgen sind ebenfalls in unserem Nahrugsergänzungsmittel "12 Vitalstoffe" für gesundes Haar enthalten.

Aloe Vera

(INCI Bezeichnung: Aloe Barbadensis Callus Culture Extract

Wir verwenden natürliche pulverisierte Aloe Vera, welche in einem speziellen Verfahren schonend getrocknet wird.  Aloe Vera kann dem Haar Feuchtigkeit und gesunden Glanz verleihen.

Aktivkohle

(INCI Bezeichnung: Charcoal Powder)

Aktivkohle wird auch als medizinische Kohle bezeichnet die unter anderem aus nachwachsenden pflanzlichen Rohstoffen wie Holz, Torf oder Kokosnussschalen gewonnen wird Vereinfacht gesagt handelt es sich dabei um feinkörnigen Kohlenstoff, der durch seine poröse Struktur über eine sehr große Oberfläche verfügt..

Die wichtigste Eigenschaft von Aktivkohle besteht in der sogenannten Adsorption. Das Kohlepulver ist aufnahmefähig wie ein Schwamm und bindet Umweltchemikalien und Verschmutzungen an sich. Die Haare selbst werden von Aktivkohle sauber und glänzend.

Methysulfonylmethan (MSM)

(INCI Bezeichnung: Dimethyl Sulfone) Methylsulfonylmethan ist organischer Schwefel. Insgesamt 0,2 Prozent des Körpers bestehen aus Schwefel und daran sind viele Stoffwechselprozesse beteiligt. Besonders Haut, Haare und Nägel benötigen für gesundes Wachstum Schwefel. MSM spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Keratin. Dies ist der Grundbaustein, woraus das Haar zu 90% besteht. Steht dem Körper ausreichend Schwefel zur Verfügung, kann die Bildung von Keratin und Kollagen angeregt werden. MSM ist deshalb auch in unserem Nahrungsergänzungsmittel " 12 Vitalstoffe für gesundes Haar" enthalten.

Hanfsamenpulver

(INCI Bezeichnung: Cannabis Sativa Seedcake Powder Die unterschiedlichen Bestandteile der Hanfpflanze finden in der Naturhelkunde schon länger Anwendung wovon jede eine andere spezifische Wirkung erzielt. Wir verwenden die Samen der Pflanze welche zu feinem "Mehl" verarbeitet wird. Hanfsamenpulver quillt leicht auf wenn es mit Wasser in Berührung kommt, dies hat den Effekt, dass es dem Haar mehr Volumen verleiht und es "griffiger" macht.

Catuabarinde

(INCI Bezeichnung: Erythroxylum Catuaba Bark Powder) Wir verwenden Catuabarinde aus Brasiliien. Die Rinde hat eine lange Geschichte in der Kräutermedizin als Aphrodisiakum der Tupi-Indianer, die als erste die Wirkung der Pflanze entdeckt haben. In Europa ist weniger bekannt, dass Catuabarinde auch eine positive durchblutungsfördernde Wirkung auf die Kopfhaut hat. Catuabarinde enthält die natürlichen ätherischen Öle Coumarin und Cinnamal die n unserer Pulvermsichung nur in Spuren vorkommt, aber deklarationspflichtig ist.

 

 

                     Warnhinweise:

 

Das Produkt enthält keine Konservierungsstoffe und sollte daher zur Vermeidung von Keimbildung im wassergelösten Zustand SOFORT verwendet werden, keinesfalls sollte das angemischte Elixier in der Auftragsflasche aufbewahrt werden.

Die Flasche nach Gebrauch gründlich ausspülen.

 

Als  "Shampooersatz" sollten Reste sofort entsorgt und alle Behältnisse gründlich gereinigt werden.
Das Pulver ist nur äusserlich anzuwenden und sollte nicht eingeatmet werden. Bitte ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

 

Aufbewahrung: Die Dose nach Gebrauch stets schließen und kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Bitte den Messlöffel nicht in der Dose aufbewahren.

 

Verpackung:

Die Umwelt liegt uns sehr am Herzen, deshalb verzichten wir weitestgehend auf Plastik.

Die Auftragsflasche und der Messlöffel sind aus recyclebarem Kunststoff gefertigt, die Dose für das Pulverkonzentrat aus lebensmittelfreundlichen aluminiumfreien Weissbleich.

Die Dose kann z.B. später gut als Gewürzdose o.ä. dienen. Um die Langlebigkeit zu gewährleisten sollte sie stets trocken aufbewahrt werden. 

Auf eine zusätzliche äussere Umverpackung für Dose und Aufträgerflasche verzichten wir, bitte haben Sie dafür Verständnis.

© Causavitalis 2019-2020